Schriftgröße:

Ausstellung "Innere Welten"

Der Wunsch nach künstlerischem Ausdruck zieht sich wie ein roter Faden durch das Leben von Christian Nebl. Der Freigeist hat nach diversen Bandprojekten vor über vier Jahren im Spiel mit Acryl auf Leinwand eine Möglichkeit gefunden, seinen Geistes- und Gefühlwelten Ausdruck zu verleihen. Dabei changieren seine Werke zwischen verspielt-zart und düster-kraftvoll, zwischen Ruhe und Bewegung, was er durch den intuitiven Einsatz von Farben und Arbeitsmaterialien erzielt. So lädt er den Betrachter ein und bietet ihm die Möglichkeit, innezuhalten und seine eigenen inneren Welten anzurühren und zu erforschen. Die gezeigten Werke unter ebendiesem Thema „Innere Welten“ sind vom Eindruck der Corona-Pandemie geprägt und spiegeln die Emotionen und Gedanken des Künstlers speziell während der Phase des Lockdowns wider.
Christian Nebl, geb. 1973 in Ingolstadt, hat sein Leben mit einer Unterbrechung von einem Jahr, in dem er sich den Traum einer Weltreise erfüllte, stets dort verbracht; umso mehr freut es ihn, nach einer pandemiebedingten Absage in München vergangenes Jahr, seine erste größere Ausstellung in seiner Heimatstadt präsentieren zu können.
Die Bilder sind von 15. November 2021 bis 15. Januar 2022 in der Galerie „Alte Post“ montags bis freitags von 9-23 Uhr und samstags von 18-23 Uhr zu besichtigen.

Suche

 

Veranstaltungskalender

 

Mehrgenerationenhaus

  

Das Bürgerhaus ist




gefördert durch:

Seniorenbuero

  

  Seniorenbüro
  Hilfe und Fragen
  ums Älterwerden

 

Ingolstadt

  

   Eine Einrichtung der
      Stadt Ingolstadt

Wir bedanken uns bei

  

  

  KontaktImpressumDatenschutz