Schriftgröße:

Migrantinnen-Netzwerk neu im Bürgerhaus

Die kostenlose Seminarreihe des Projekts "Migrantinnen in Bayern - Kompetent auf dem Arbeitsmarkt" informiert und unterstützt bei der beruflichen Orientierung von Frauen mit Migrationshintergrund mit (ausländischen) Berufs- und Hochschulabschlüssen. Die Teilnehmerinnen sollen für den Arbeitsmarkt bedarfsorientiert gestärkt werden, um neue Perspektiven für das Berufsleben zu entwickeln. Die Seminarreihe gliedert sich in fünf Module mit den Themen:
• Bedarfsermittlung der Teilnehmerinnen,
• Anerkennungsgesetze in Deutschland,
• Bewerbungsprozess und Arbeitskultur in Deutschland,
• Stärkung und Erweiterung allgemeiner Kompetenzen im Bezug auf den Arbeitsmarkt,
• Bewerbungen mit Blick auf den Arbeitsmarkt.

Modulübergreifend wird Unterstützung bei der Suche nach einem Praktikum, einer Fortbildungsmaßnahme oder einer Arbeitsmöglichkeit angeboten.

Der erste Seminartermin ist am Samstag, 21. Oktober, von 12.30 bis 16.30 Uhr im Bürgerhaus Alte Post, Kreuzstraße 12.

Weitere Informationen und Anmeldung sind unter info@migrantinnen-bayern.de, Telefon (0911) 58686941 oder auf der Homepage www.migrantinnen-bayern.de/projekt/ zu erhalten.

Das Migrantinnen-Netzwerk Bayern e.V., als bundesweit erster Zusammenschluss von Migrantinnen auf Landesebene, unterstützt zudem als Projektträger mit seinem regionalen Netzwerk. Das Projekt wird im Rahmen des Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung“ (IQ) durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds für Deutschland gefördert, in Kooperation mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Bundesagentur für Arbeit.

Suche

 

Veranstaltungskalender

 

Mehrgenerationenhaus

  

Das Bürgerhaus ist




gefördert durch:

Seniorenbuero

  

  Seniorenbüro
  Hilfe und Fragen
  ums Älterwerden

 

Ingolstadt

  

   Eine Einrichtung der
      Stadt Ingolstadt

Wir bedanken uns bei

  

  

  KontaktImpressumDatenschutz