Schriftgröße:

Making Heimat - Gespräche im Bürgerhaus über Lebenswege und Zusammenleben

Am 1. Oktober fand als eine Station des vielfältigen Programms der Interkulturellen Woche die Dialogveranstaltung „Making Heimat – Gespräche im Bürgerhaus über Lebenswege und Zusammenleben“ statt. Die Veranstaltung wurde im Rahmen der am Bürgerhaus angesiedelten Projekte „Zusammenhalt fördern – Integration stärken“ (finanziert vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales) sowie „Generationen – Kulturen – Vielfalt“ (finanziert von der Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros) konzipiert. Ort war diesmal die Cantina International im Bürgerhaus „Neuburger Kasten“. In Anwesenheit der Bürgermeisterin Frau Dr. Deneke-Stoll sowie zahlreicher Gäste aus der Verwaltung, dem Ehrenamt, von Seniorengruppen und interessierten Bürgerinnen und Bürgern eröffnete Frau Bürgermeisterin Petra Kleine den Abend mit Einblicken in die Migrationsgeschichten ihrer eigenen Familie. Deutsch-türkische Lieder und Stücke für Cello aus Georgien bereicherten diesen Abend. Die Dialoge auf der Bühne fanden im Anschluss ihre Fortsetzung in zahlreichen Gesprächen in der Cafeteria des Neuburger Kastens.
Einen Bericht des Donaukuriers zur Veranstaltung ist auf der Website des Donaukuriers oder hier als PDF verfügbar.

Suche

 

Veranstaltungskalender

 

Mehrgenerationenhaus

  

Das Bürgerhaus ist




gefördert durch:

Seniorenbuero

  

  Seniorenbüro
  Hilfe und Fragen
  ums Älterwerden

 

Ingolstadt

  

   Eine Einrichtung der
      Stadt Ingolstadt

Wir bedanken uns bei

  

  

  KontaktImpressumDatenschutz