Schriftgröße:

Konzert von Mulo Francel & Friends am 22. November um 20 Uhr im Bürgerhaus/diagonal.

Mulo Francel ist Saxophonist und Weltenbummler.
Darüber hinaus bekannt als kreativer Wirbelwind des Ensembles Quadro Nuevo. Seit vielen Jahren bereist der ECHO-Preisträger spielend die Länder dieser Erde. Von Bayern über den Balkan bis Buenos Aires. Seine Musik nährt sich von den Begegnungen mit den Menschen, ihren Kulturen, ihren Mythen: die spontane Improvisationskraft des Jazz, hypnotisierende oriental Grooves, Melodien eines fast schon verklungenen Italiens, Tango und karibische Lebensfreude.
Sein aktuelles Programm Mocca Swing atmet Francels 30-jährige Erfahrung als World Music-Künstler und Komponist voller Reife und Inspiration:
Musik belebend wie ein kräftiger Mocca!
Mit dem aus Armenien stammenden, funkensprühenden David Gazarov am Piano bildet Francel einen schillernden Klangkörper, der die Gräben zwischen U- und E-Musik, zwischen zeitgenössischem Jazz, Klassik und Weltmusik überwindet.
Robert Kainar agiert hochsensibel am Schlagzeug und ist einer der kreativsten Musiker der österreichischen Szene. Sommer für Sommer bereichert er das Ensemble des Jedermann in Salzburg.
Ein weiterer langjähriger Weggefährte ist Sven Faller, der sich in New York seine Sporen verdient hat und sich nicht nur als Begleiter zahlreicher internationaler Interpreten sondern auch als Solo-Bassist und Buchautor einen Namen gemacht hat.
Vier enge Freunde. In jedem ihrer Lieder swingt gemeinsam Erlebtes mit.
Aktuelle CD: „Mocca Swing“

Eintrittskarten zum Preis von 20 Euro (zzgl. Vorverkaufsgebühr) sind erhältlich im Bürgerhaus Alte Post, im Diagonal oder im Donaukurier-Ticketservice in der Mauthstraße 9.

Suche

 

Veranstaltungskalender

 

Mehrgenerationenhaus

  

Das Bürgerhaus ist




gefördert durch:

Seniorenbuero

  

  Seniorenbüro
  Hilfe und Fragen
  ums Älterwerden

 

Ingolstadt

  

   Eine Einrichtung der
      Stadt Ingolstadt

Wir bedanken uns bei

  

  

  KontaktImpressumDatenschutz