Schriftgröße:

Duo „TANGO AMORATADO“ am 12. Dezember im Bürgerhaus

Am Mittwoch den 12. Dezember um 20 Uhr dreht sich beim Tangoverein Ingolstadt alles um das Bandoneon. Ohne diese deutsche Erfindung aus dem Erzgebirge wäre der argentinische Tango nicht zu dem geworden, was er heute ist: Weltkulturerbe. Wie das Instrument mit den typischen Klängen im Gepäck deutscher Auswanderer seinen Siegeszug in Lateinamerika antrat,  erzählen TANGO AMORATADO in unterhaltsamen Geschichten und  fröhlichen Klängen. In einem lockeren Mix wird die Geschichte des Bandoneons erzählt und seine Reise vom Erzgebirge nach Buenos Aires nachempfunden. Zu hören sind traditionelle Volksweisen aus dem Erzgebirge und Kompositionen. Der Eintritt zur Veranstaltung im Bürgerhaus Neuburger Kasten, Fechtgasse 6 ist frei, um Spenden für die Musiker wird gebeten.

Suche

 

Veranstaltungskalender

 

Mehrgenerationenhaus

  

Das Bürgerhaus ist




gefördert durch:

Seniorenbuero

  

  Seniorenbüro
  Hilfe und Fragen
  ums Älterwerden

 

Ingolstadt

  

   Eine Einrichtung der
      Stadt Ingolstadt

Wir bedanken uns bei

  

  

  KontaktImpressumDatenschutz