Schriftgröße:

Seminar des Vereins TuSch am 18. Juni

Der Verein TuSch (Trennung und Scheidung, Frauen für Frauen e. V.) lädt am Dienstag, den 16. Juli 2019 ab 19 Uhr im Bürgerhaus Alte Post, Kreuzstraße 12 ein zum Seminar mit dem Thema „Keine falsche Bescheidenheit - Frauen und Kommunikation - Konfliktlösung durch Mediation“. Wo Menschen sich begegnen, treffen Vorstellungen, Werte, Ideale, Ziele und heimliche Versprechen aufeinander. Manchmal ergänzen sich diese und ein anderes Mal scheinen die Fronten immer härter zu werden. Verletzungen und Missverständnisse können dabei entstehen. Mediation kann ein vor- und außergerichtlicher Weg sein, gegensätzliche Standpunkte zu klären und Konflikte zu lösen. Referentin ist Lydia Sauer-Sturmes, psychologische Beraterin, Emotions-Coacherin und Mediatorin. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Suche

 

Veranstaltungskalender

 

Mehrgenerationenhaus

  

Das Bürgerhaus ist




gefördert durch:

Seniorenbuero

  

  Seniorenbüro
  Hilfe und Fragen
  ums Älterwerden

 

Ingolstadt

  

   Eine Einrichtung der
      Stadt Ingolstadt

Wir bedanken uns bei

  

  

  KontaktImpressumDatenschutz