Schriftgröße:

Sie befinden sich hier: Startseite

Willkommen im Bürgerhaus - Treffpunkt und Engagement für jedes Alter

Das Bürgerhaus ist das Mehrgenerationenhaus der Stadt Ingolstadt und besteht aus zwei Gebäuden: dem Bürgerhaus Alte Post und dem Bürgerhaus Neuburger Kasten  im Zentrum der Stadt. Beide sind Orte der Begegnung aller Generationen und Kulturen und Einrichtungen zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements. Hier gibt es ein vielfältiges Angebot, das den Lebenssituationen von Familien und Seniorinnen und Senioren gerecht wird. Was ist aktuell in den Bürgerhäusern los? Hier erfahren Sie, welche Veranstaltungen  momentan stattfinden: zum Veranstaltungskalender


                                                     Neues im Bürgerhaus

fastfood theater am 7. Oktober um 20 Uhr im Bürgerhaus/diagonal; Workshop am 6./7. Oktober

fastfood erfindet das Improvisationstheater an jedem Abend neu. Das liegt in der Natur der Sache: Alles, was das Publikum sieht, entsteht genau in diesem Moment, meist auf Zuruf und Wunsch. Niemand kann sagen, wohin die Reise führt, und genau darin liegt der Reiz. Die Schauspieler wissen vorher nicht, was sie tun. Aber sie sind darauf vorbereitet. Sie stellen sich spontan auf Situationen ein, sie kreieren Spielszenen, erfinden Sprache, sie entdecken die Welt. Und das alles direkt, nahbar und plötzlich.
Seine Zuschauer entführt das fastfood theater in die unterschiedlichsten Theaterwelten: Tragödie, Komödie, Operette, Schmonzette bis in die Traumwelt des Kinos - jede Form kommt dann auf die Bühne, wenn es die Situation erfordert.
Eintrittskarten zum Preis von 12 Euro (inkl. Vorverkaufsgebühr) sind erhältlich im Bürgerhaus Alte Post, im Diagonal oder im Donaukurier-Ticketservice in der Mauthstraße 9.
Spontan sein und Improvisieren lernen von den Profis. Das ist übrigens am ersten Oktoberwochenende im Bürgerhaus möglich. Die fastfood Improschule bietet am 6./7. Oktober einen Wochenendworkshop zu Improvisationan. Anmeldung und weitere Infos unter: http://www.impro-schule.de/anmeldung/

Bürgerhaus beteiligt sich an Aktionswoche zum Bürgerschaftlichen Engagement

Das Bürgerhaus der Stadt Ingolstadt beteiligt sich mit drei Veranstaltungen an der bundesweiten Woche des Bürgerschaftlichen Engagements, die vom 14. – 23. September 2018 stattfindet. Dabei werden der Wert und die Vielfalt von Engagement während der Aktionswoche anhand von „best practice“ Beispielen wieder besonders ins Rampenlicht gerückt. Der Einsatz der vielen Freiwilligen wird dabei hervorgehoben, gewürdigt und wertgeschätzt. Ziel ist es, einer breiten Öffentlichkeit transparent zu machen, dass bürgerschaftliches Engagement stark macht.

An Veranstaltungen finden statt:

mehr...

Neustart der Eltern-Kind-Spielgruppen

Das Bürgerhaus „Alte Post“ bietet Eltern mit Kindern im Alter von sechs Monaten bis drei Jahren die Möglichkeit, an Eltern-Kind-Spielgruppen teilzunehmen. Diese Gruppen, in denen die Kinder erste soziale Kontakte zu Gleichaltrigen knüpfen und die Eltern Erfahrungen austauschen können, erfreuen sich großer Beliebtheit - auch aufgrund der Möglichkeit, zwischen nicht angeleiteten Spielgruppen und Gruppen, die von einer pädagogischen Fachkraft betreut werden, zu wählen. Die neuen Spielgruppen starten im September. Anmeldungen sind ab sofort unter der Telefonnummer 0841 305 2800 oder buergerhaus@ingolstadt.de möglich.

"Malen als Balsam für die Seele" - Vernissage am 20. September um 18:30 Uhr im Neuburger Kasten

„Mit meinen Bilder aus der Natur möchte ich anderen Menschen eine Freude machen; es gibt genug unschöne Dinge auf der Welt, warum sollte ich abstrakt malen? Malen ist für mich Balsam für die Seele“
Diese Worte waren die Motivation zum Malen der 2013 verstorbenen Hobbymalerin Jutta Eisenlohr, deren Bilder vom 20. September bis 30. Oktober 2018 im Bürgerhaus Neuburger Kasten gezeigt werden. Die Bilder, vor allem Aquarelle und Acrylbilder von Blumen und Pflanzen, zeigen unterschiedliche Aspekte des in über 40 Jahren entstandenen Werkes der Künstlerin. Sie sollen nun einem größeren Publikum zugängig gemacht werden und können bei Interesse käuflich erworben werden.
Ausstellungseröffnung mit Vernissage ist am 20.9.2018 um 18:30 Uhr.

Die Bilder in der Cafeteria des Neuburger Kastens können montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr besichtigt werden.

Dialog im Diagonal! – Gespräche über Lebenswege am 23. September um 16 Uhr im diagonal

Gesicht zeigen - unter diesem Motto steht das Gespräch mit Menschen aus verschiedenen Generationen über Flucht, Vertreibung und Ankommen. Die Veranstaltung im Diagonal ist nicht nur Auftakt der diesjährigen Interkulturellen Woche, sondern sie setzt auch die Reihe von Gesprächen im Rahmen des Projekts „Zusammenhalt fördern – Integration stärken“ fort. Diesmal begegnen wir Menschen, die zwischen 1946 und 2012 in Deutschland gelandet und irgendwann in Ingolstadt angekommen sind. Mit in der Runde dabei ist auch eine ehrenamtliche Helferin, die Geflüchtete auf ihrem Weg der Integration begleitet. mehr...

Seminar „Achtsamkeit“ ab dem 02. Oktober

An vier aufeinander folgenden Dienstagen, beginnend mit dem 02.10.2018, findet im Bürgerhaus Alte Post, Kreuzstraße 12, jeweils von 19 bis 20:30 Uhr eine Veranstaltungsreihe zum Themenschwerpunkt „Achtsamkeit“ statt. Die Teilnehmer sollten eine Yogamatte und eine Decke mitbringen. Die Kosten betragen 20€. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel. 305-2800. mehr...

Tanz.Sen, SeniorenTanzTheater im Bürgerhaus

Den meisten Menschen macht es richtig Spaß, sich zu Musik zu bewegen. Ab Herbst 2018 können Interessierte ab 55 Jahren dieses positive Gefühl erleben, indem sie  gemeinsam mit den  Tanzkünstlerinnen Sabine Schäffer-Leurpendeur und Katharina Kramer ihr eigenes Tanztheaterstück entwickeln. „Donau – eine poetische Reise zu innerer und äußerer Heimat“ wird das Thema sein, dazu  können die Teilnehmer eigene biographische Elemente, Erlebnisse, Fotos, Liedgut etc. mit einbringen.   Teilnehmen können alle ab 55 Jahren, unabhängig von körperlichen oder motorischen Fähigkeiten. Es sind keine tänzerischen Vorkenntnisse nötig. Der Rhythmus der Musik bringt den Körper automatisch dazu, sich zu bewegen. Elemente des zeitgenössischen Tanzes, Gesang, Rhythmik oder auch Pantomine werden mit dem Theaterspiel verknüpft. Ab Oktober 2018 trifft sich die feste Gruppe immer donnerstags von 10 – 11.30 Uhr im Bürgerhaus Neuburger Kasten und lässt mit der Unterstützung ein ganz individuelles Stück entstehen. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen und Anmeldung  im Bürgerhaus unter 0841 305 2830, flamenco-ingolstadt@gmx.de oder unter der Telefonnummer 0176/51109556 mehr...

Reparaturcafe am 06. Oktober

Am Samstag, den 06. Oktober findet um 15 Uhr das nächste Treffen des Reparatur-Cafés  im Bürgerhaus Neuburger Kasten, Fechtgasse 6 statt. Die Gruppe „Ingolstadt im Wandel – Transition-Town“ unterstützt bei Reparaturen von Kleingeräten im Bereich Elektrik, Fahrrad, Holz sowie Textil-, Strick oder Häkelarbeiten. Interessierte können jederzeit dazukommen und sich mit anderen Teilnehmern in netter Atmosphäre austauschen. Weitere Informationen zum Projekt bei Hermann Mödl, Tel. (0176) 45 93 28 53 oder rc-in.hm@gmx.de und Renate Morasch (0841) 77019 morasch@ingolstadt-mail.de

Bildung im Gespräch ab dem 10. Oktober

Mit Beginn am 10. Oktober 2018 findet jeweils mittwochs 14tägig von 10.00 bis 11.00 Uhr im Bürgerhaus „Alte Post“, Kreuzstraße 12 das Angebot „Bildung im Gespräch“ statt. Kinder, Eltern, Schule und Schulbehörden sind im Bildungsbereich auf eine gemeinsame und vertrauensvolle Zusammenarbeit angewiesen. Doch nicht immer gelingt es, die persönlichen Fähigkeiten und Erwartungen mit den schulischen Ansprüchen in Einklang zu bringen. Der ehemalige Beratungslehrer Raimund Reibenspiess bietet seine jahrzehntelange Erfahrung für die kleinen und großen Sorgen im Bildungsbereich an. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Tausch Rausch und Tausch Rausch Kids

Wegwerfen war gestern – tauschen ist heute!

Bei der Kleidertauschbörse „TauschRausch“ können gebrauchte, aber noch gut erhaltene Kleidung oder auch Accessoires gegen andere eingetauscht werden. Der nächste „TauschRausch“ findet  statt am Freitag, den 12. Oktober im Bürgerhaus Neuburger Kasten, Fechtgasse 6. Von 13.00 bis 15.00 Uhr können mitgebrachte Dinge abgegeben werden, im Anschluss besteht Tauschmöglichkeit.

Zum ersten Mal gibt es auch einen „TauschRausch für Mama & Kids“.  Hier können gut erhaltene Kinderspielsachen, Kleidung und Umstandsmode eingetauscht werden. Der „TauschRausch Mama&Kids“ findet im Rahmen des Familiencafés am Dienstag, den 16.10.2018 im Bürgerhaus Alte Post, Kreuzstraße 12, statt. Die Annahme der Kleidung/Spielzeug erfolgt von 13.00 bis 14.30 Uhr, im Anschluss besteht Tauschmöglichkeit bis 17.00 Uhr. Wenn ihr noch Fragen habt, meldet euch einfach unter 0841 - 305 2835

Ehrenamtliche KoordinatorInnen für das Familiencafé im Bürgerhaus/diagonal. gesucht

Das Bürgerhaus Alte Post sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen eines bürgerschaftlichen Engagements KordinatorInnen für das dienstags und freitags von 10-17 Uhr stattfindende Familiencafé. Das Familiencafé will einen entspannten Café- und Restauratbesuch mit Spielmöglichkeiten für die Kleinen und Informations- und Austauschmöglichkeiten für die Großen in der Ingolstädter Innenstadt bieten. Damit leisten das Bürgerhaus und das diagonal. einen wertvollen Beitrag zur Kinderfreundlichkeit in Ingolstadt. Die Engagementbeschreibung finden Sie hier.

Infos zu den Angeboten der Seniorengemeinschaften

Ein wichtiger Eckpfeiler der Seniorenarbeit in Ingolstadt sind seit vielen Jahren die städtischen Seniorengemeinschaften. Einige von ihnen bestehen bereits seit mehr als 40 Jahren. Die Mitglieder dieser Seniorengemeinschaften treffen sich in aller Regel 14-tägig, einige von ihnen auch nur einmal im Monat, in der Cafeteria des Neuburger Kasten oder auch im jeweiligen Stadtgebiet zu ihrem Seniorennachmittag.

mehr...

Lese- und Sprachpaten für Schulkinder gesucht!

Sie möchten sich gerne ehrenamtlich engagieren und haben Freude an der Arbeit mit Schulkindern? Vielleicht ist eine Lese- oder Sprachpatenschaft dann  genau das Richtige für Sie.Seit einigen Jahren besteht ein Kooperationsprojekt zwischen dem Bürgerhaus Ingolstadt, der Grund- und Mittelschule auf der Schanz sowie der Jugendsozialarbeit der Caritas. Hierbei unterstützen ehrenamtlich tätige Patinnen und Paten die Schülerinnen und Schüler beim Lesen lernen und Spracherwerb oder in der Zeit des Übergangs von der Schule zur  Ausbildung. In individuell vereinbarten Terminen treffen Sie sich meist wöchentlich mit Ihrem Patenkind in Räumlichkeiten der Schule, sodass sich häufig auch persönliche Beziehungen entwickeln können, die über das reine gemeinsame Lernen hinausgehen. Für das neue Schuljahr 2018/19 suchen wir wieder Lese-, Sprach- oder Schülerpaten. Die Paten werden durch eine Ansprechpartnerin vom Bürgerhaus sowie den Jugendsozialarbeiter der Caritas begleitet und erhalten regemäßig Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch oder Angebote für Fort- und Weiterbildungen.  Interessierte finden uns im Bürgerhaus „Neuburger Kasten“, Fechtgasse 6, 85049 Ingolstadt oder unter der Telefonnummer 0841 305 2835 bzw. per Mail unter buergerhaus@ingolstadt.de.

Übungsleiterinnen für Fit und Aktiv-Kurse gesucht

Das Bürgerhaus sucht für die Sportkurse „Fit und Aktiv“ Übungsleiter zur Verstärkung des Teams. Wer sich bewegt, bleibt länger fit. Aber Sport im Alter ist nicht nur gut für den Körper, sondern auch Kopf und Gemüt werden gefordert und gefördert, das persönliche Wohlbefinden steigt. Daher bietet das Bürgerhaus Sportangebote in vielen Facetten an, ob Sitzgymnastik, Nordic Walking, Rückentraining oder Gymnastik. Für alle findet sich ein passendes Angebot im Programm. Um dieses durchführen zu können, werden Übungsleiter gesucht. Interessierte, die Freude daran haben, ältere Menschen in Bewegung zu bringen und so zur Gesundheitsprävention beizutragen sowie die nähere Auskünfte zu den Voraussetzungen oder der Vergütung erhalten möchten, können sich im Bürgerhaus Neuburger Kasten unter der Telefonnummer 305-2830 melden.

Suche

 

Veranstaltungskalender

 

Mehrgenerationenhaus

  

Das Bürgerhaus ist




gefördert durch:

Seniorenbuero

  

  Seniorenbüro
  Hilfe und Fragen
  ums Älterwerden

 

Ingolstadt

  

   Eine Einrichtung der
      Stadt Ingolstadt

Wir bedanken uns bei

  

  

  KontaktImpressumDatenschutz