Schriftgröße:

Willkommen im Bürgerhaus - Treffpunkt und Engagement für jedes Alter

Das Bürgerhaus ist das Mehrgenerationenhaus der Stadt Ingolstadt und besteht aus zwei Gebäuden: dem Bürgerhaus Alte Post und dem Bürgerhaus Neuburger Kasten  im Zentrum der Stadt. Beide sind Orte der Begegnung aller Generationen und Kulturen und Einrichtungen zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements. Hier gibt es ein vielfältiges Angebot, das den Lebenssituationen von Familien und Seniorinnen und Senioren gerecht wird. Was ist aktuell in den Bürgerhäusern los? Hier erfahren Sie, welche Veranstaltungen  momentan stattfinden: zum Veranstaltungskalender


                                                     Neues im Bürgerhaus

Winterpause des Bürgerhauses

Die beiden Bürgerhäuser sind in der Zeit vom 22.12.2018 bis 06.01.2019 geschlossen. Ausnahmen sind einige Aktivitäten der Seniorengemeinschaften.

Das Bürgerhaus-Team bedankt sich für die erfolgreiche und vielfältige Zusammenarbeit mit Ihnen im Jahr 2018. Wir wünschen allen aktiven Freiwilligen, Besucherinnen und Besuchern ein fröhliches Weihnachtsfest und viel Gesundheit, Glück und Erfolg für das kommende Jahr 2019!

Sprachpatinnen für Kooperationsprojekt zwischen Bürgerhaus und Stadtteiltreff Piusviertel gesucht!

In Ingolstadt leben viele Frauen aus unterschiedlichen Kulturkreisen, die oftmals aus beruflichen Gründen mit ihren Männern hierhergekommen sind. Die Männer sprechen durch den Beruf schnell die neue Sprache und finden auch im Kollegenkreis Anschluss – die Frauen haben häufig eine etwas isoliertere Stellung. Um das Einleben in der neuen Stadt und dem neuen Land etwas leichter zu gestalten suchen wir engagierte, deutschsprachige Frauen, die gerne eine Sprachpatenschaft übernehmen möchten.  mehr...

Nächstes Familiencafé am 18. Dezember

Immer dienstags und freitags in der Zeit von 10 bis 17 Uhr ermöglicht das Familiencafé im Bürgerhaus „Alte Post“ als Offener Treff Jung und Alt, vor allem Eltern mit Kindern, einen familienfreundlichen Restaurantbesuch in entspannter Atmosphäre.

mehr...

Terminentfall Familiencafé

Aufgrund zahlreicher kurzfristiger Weihnachtsveranstaltungen der Gaststätte diagonal. kann das beliebte Familiencafé des Bürgerhauses ab dem 23.11. bis zum Jahresende nicht wie geplant auch an den Freitagen stattfinden.
Die Termine am 23.11./ 30.11./ 07.12./ 14.12. und 21.12.2018 müssen somit entgegen der bisherigen Terminplanung entfallen. Die Termine an den Dienstagen finden jedoch wie vorgesehen jeweils von 10 bis 17 Uhr statt.
Ab Januar ist das Familiencafé wieder in gewohnter Form immer dienstags und freitags von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Bildung im Gespräch am 9. Januar

Jeden zweiten und vierten Mittwoch im Monat findet von 10.00 bis 11.00 Uhr im Bürgerhaus „Alte Post“, Kreuzstraße 12 das Angebot „Bildung im Gespräch“ statt. Kinder, Eltern, Schule und Schulbehörden sind im Bildungsbereich auf eine gemeinsame und vertrauensvolle Zusammenarbeit angewiesen. Doch nicht immer gelingt es, die persönlichen Fähigkeiten und Erwartungen mit den schulischen Ansprüchen in Einklang zu bringen. Der ehemalige Beratungslehrer Raimund Reibenspiess bietet seine jahrzehntelange Erfahrung für die kleinen und großen Sorgen im Bildungsbereich an. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kino für alle Generationen am 15. Januar

Mit dem Film „Honig im Kopf“ startet das Mehrgenerationenkino am Mittwoch, den 15.01.2019 um
14.30 Uhr in das neue Jahr. Eingeladen sind sowohl die Bewohner des Heilig-Geist-Spitals, aber auch alle anderen Interessierten.
Vorführort ist der Speisesaal im Heilig-Geist-Spital - der Eintritt ist kostenlos.
mehr...

Upcycling im Familiencafé ab 15. Januar

Für Kinder bietet das Bürgerhaus Alte Post eine Upcycling-Bastelreihe an – diese startet am Dienstag 15.01.2019 im Rahmen des Familiencafés mit insgesamt 5 Terminen, jeweils von 15.00 – 16.30 Uhr. Die Plätze sind begrenzt – es wird daher um Anmeldung gebeten. mehr...

Vortrag des Vereins TUSCH am 15. Januar

Der Verein TuSch (Trennung und Scheidung, Frauen für Frauen e. V.) lädt am Dienstag, den 15. Januar 2019 ab 19 Uhr im Bürgerhaus Alte Post, Kreuzstraße 12 ein zum Seminar mit dem Thema „Richtig ausmisten – loslassen lernen“. Bei den meisten Menschen sammelt sich im Laufe der Jahre nicht nur Nützliches an. Gerade bei einer Trennung und dem eventuell nötigen Wohnungswechsel stellt sich die Frage, was aussortiert werden kann, was behalten wird. Der Vortrag möchte Antworten auf diese Fragen geben und auf unterhaltsame Weise einen Einblick gewähren, wie man lernen kann, im Außen loszulassen und sich dadurch auch im Inneren zu befreien. Die Referentin Birgit R. Böss ist professionelle Ausmiste-Beraterin.  Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Calliope-Workshop am 28. Januar

Programmieren lernen für Senioren? Aber sicher?! 
Am Montag 28.01.19 startet der erste Calliope-Workshop für Senioren. Anhand des Mini-Computers "Calliope Mini" werden erste Einblicke in die Welt der Programmierung gewonnen und kleine Aufgabenstellungen gelöst. Der Workshop ist kostenlos und findet von 10 - 12 Uhr im Bürgerhaus Neuburger Kasten statt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter 0841/ 305-2800 oder buergerhaus@ingolstadt.de.
Mehr Informationen zum Projekt "Spielerisch programmieren lernen mti Calliope" finden Sie hier

Reparaturcafé am 02. Februar

Am Samstag, den 02. Februar 2019 findet um 15 Uhr das nächste Treffen des Reparatur-Cafés  im Bürgerhaus Neuburger Kasten, Fechtgasse 6 statt. Die Gruppe „Ingolstadt im Wandel – Transition-Town“ unterstützt bei Reparaturen von Kleingeräten im Bereich Elektrik, Fahrrad, Holz sowie Textil-, Strick oder Häkelarbeiten. Interessierte können jederzeit dazukommen und sich mit anderen Teilnehmern in netter Atmosphäre austauschen. Weitere Informationen zum Projekt bei Hermann Mödl, Tel. (0176) 45 93 28 53 oder rc-in.hm@gmx.de und Renate Morasch (0841) 77019 morasch@ingolstadt-mail.de

Infos zu den Angeboten der Seniorengemeinschaften

Ein wichtiger Eckpfeiler der Seniorenarbeit in Ingolstadt sind seit vielen Jahren die städtischen Seniorengemeinschaften. Einige von ihnen bestehen bereits seit mehr als 40 Jahren. Die Mitglieder dieser Seniorengemeinschaften treffen sich in aller Regel 14-tägig, einige von ihnen auch nur einmal im Monat, in der Cafeteria des Neuburger Kasten oder auch im jeweiligen Stadtgebiet zu ihrem Seniorennachmittag.

mehr...

Suche

 

Veranstaltungskalender

 

Mehrgenerationenhaus

  

Das Bürgerhaus ist




gefördert durch:

Seniorenbuero

  

  Seniorenbüro
  Hilfe und Fragen
  ums Älterwerden

 

Ingolstadt

  

   Eine Einrichtung der
      Stadt Ingolstadt

Wir bedanken uns bei

  

  

  KontaktImpressumDatenschutz