Schriftgröße:

Willkommen im Bürgerhaus - Treffpunkt und Engagement für jedes Alter

Das Bürgerhaus ist das Mehrgenerationenhaus der Stadt Ingolstadt und besteht aus zwei Gebäuden: dem Bürgerhaus Alte Post und dem Bürgerhaus Neuburger Kasten  im Zentrum der Stadt. Beide sind Orte der Begegnung aller Generationen und Kulturen und Einrichtungen zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements. Hier gibt es ein vielfältiges Angebot, das den Lebenssituationen von Familien und Seniorinnen und Senioren gerecht wird. Was ist aktuell in den Bürgerhäusern los? Hier erfahren Sie, welche Veranstaltungen  momentan stattfinden: zum Veranstaltungskalender


                                                     Neues im Bürgerhaus

Konzert von Iyeoka am 3. Mai um 20 Uhr im Bürgerhaus/diagonal.

Iyeoka Ivie Okoawo ist nigerianischer Abstammung, in den USA aufgewachsen, praktizierende Pharmazeutin, bevor sie ihre Karriere als Dichterin, Sängerin und Aktivistin startete. Mit Gründung des Musiker Kollektivs „The Rock by Funk Tribe“ im Jahr 2004 begann Iyeoka, ihre Gedichte mit Jazz, Blues, Funk und Gospel zu verweben. In diesem Jahr veröffentlichte sie auch ihr erstes Soloalbum „Black and Blues“. 2009 veränderte Sie ihren Musikstil mehr zu einem Mix aus Jazz, Pop, Funk, Rhythm & Blues mit einer gehörigen Portion Soul. Ergebnis dieses Stilwechsels sind die beiden Alben „Say Yes“ und ihr aktuelles Album „Gold“. Iyeoka ist eine kraftvolle Sängerin, deren lyrische Ausdrucksfähigkeit an die ergreifenden Texte einer Nina Simone, Sade oder Amy Winehouse heranreicht. mehr...

Konzert von Marilyn Mazur am 21. Mai um 20 Uhr im Bürgerhaus/diagonal.

Mit Marilyn Mazur kommt eine der weltbesten Percussionistinnen zum ersten Mal in das Bürgerhaus/Diagonal. 1955 in New York geboren und ab 1961 in Dänemark aufgewachsen, leitete sie schon Anfang der 70-iger Jahre ihre eigenen Bands als Komponistin, Pianistin und Vocalistin. Im Alter von 19 Jahren wechselte Marilyn zur Percussion und war in den Folgejahren in der internationalen Musikszene äußerst aktiv. So spielte sie zwischen 1985 und 1989 in den verschiedenen Bands von Miles Davis und tourte später mit Wayne Shorter, Gil Evans und längere Zeit mit Jan Garbarek. mehr...

Am 28. April wieder Familiencafé von 10-17 Uhr im Bürgerhaus/diagonal.

Jeden Dienstag und Freitag bietet das Bürgerhaus zusammen mit den Pächtern des diagonal. und einem engagierten Team von Freiwilligen das "Familiencafe" an.

Dabei wird das diagonal. in der Zeit von 10-17 Uhr in einen besonders familienfreundlichen Treffpunkt in der Innenstadt verwandelt. Hier soll Jung und Alt und vor allem Eltern mit Kindern ein familienfreundlicher Café- und Restaurantbesuch in entspannter Atmosphäre ermöglicht werden. mehr...

Familiencafé ab 2. Mai im Neuburger Kasten

Ab Mai zieht das Familiencafé für die Sommermonate ins Bürgerhaus Neuburger Kasten in die Fechtgasse 6 – nur drei Gehminuten vom bisherigen Treffpunkt im diagonal entfernt. Auch im Sommerdomizil kann man in der Cafeteria, die von der Cantina International betrieben wird, entspannt einen Kaffee trinken, sich dazu einen Kuchen gönnen oder Mittag essen. Die Zeiten fürs Familiencafé bleiben gleich: dienstags und freitags von 10 bis 17 Uhr. Bei schönem Wetter kann der einladende Garten für das Spiel der Kleinen im Freien genutzt werden. Hierfür stehen verschiedene Spielmöglichkeiten zur Verfügung. Ab September findet das Familiencafé dann wieder im diagonal statt.

„Aus alt wird anders“ – Neue Kurstermine der Kreativ-Recycling-Gruppe im Bürgerhaus

Unter dem Motto „Aus alt wird anders“ trifft sich die Kreativ-Recyclinggruppe im April und Mai zu neuen Themenschwerpunkten. So werden am 18.04. aus Kronkorken und Knöpfen bunte Schmuckstücke wie Ohrringe und Armbänder angefertigt und am 25.04. mit Sammler- und Kaffeetassen vom Flohmarkt stimmungsvolle Kerzen kreiert. Am 02.05. werden aus ausrangierten Schallplatten Uhren hergestellt. Treffpunkt der dem Upcycling-Gedanken verpflichteten Gruppe ist jeweils von 14.30-16.00 Uhr die Cafeteria im Bürgerhaus „Neuburger Kasten“. Interessierte können sich unter (0841) 305 2830 anmelden. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Materialien können mitgebracht oder gegen einen Unkostenbeitrag erworben werden.

Kino für alle Generationen am 10. Mai

Im Rahmen der Programmreihe „Mehrgenerationenkino“ veranstaltet das Bürgerhaus in Kooperation mit dem Heilig-Geist-Spital im Mai den nächsten Kinonachmittag für Jung und Alt. Gezeigt wird am 10.05. um 14.30 Uhr im Speisesaal des Heilig-Geist-Spitals (Fechtgasse 1) der Film „Das Labyrinth der Wörter“. Dieser handelt von dem 50-jährigen, gutmütigen und einfältigen Gelegenheitsarbeiter Germain, der beim Betrachten der Tauben im Park zufällig auf die 95-jährige, lebenskluge und belesene, pensionierte Akademikerin Margueritte trifft. Als diese beginnt, ihm aus verschiedenen Romanen vorzulesen, eröffnet sich für Germain eine ganz neue und bisher unbekannte Welt. Ein humorvoller Film voller Lebensfreude, über ein ungleiches Paar, das durch die Kraft der Wörter zusammenfindet. Das Bürgerhaus freut sich über zahlreiche Besucher. Der Eintritt ist frei!

Aktionswoche "Zuhause daheim" im Bürgerhaus

Vom 05. bis 14. Mai 2017 findet die 2. bayernweite Aktionswoche zum Thema Wohnen im Alter statt. Die Aktionswoche hat das Ziel, über Angebote für ein selbstbestimmtes Leben im Alter zu informieren, innovative Wohnkonzepte und lokale Angebote vorzustellen und für das wichtige Zukunftsthema "Wohnen im Alter" zu sensibilisieren. Auch in Ingolstadt beteiligen sich mehrere Veranstalter an der Aktionswoche. Deren aktive Teilnahme soll unterstützen, dass noch mehr Menschen unterschiedliche Angebote und Konzepte kennenlernen können. Denn nur wer gut informiert ist, kann im Bedarfsfall für sich selbst die geeignetste und beste Betreuungs- und Wohnform auswählen. mehr...

Projekt "Zusammenhalt fördern - Integration stärken"

Das bayerische Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Integration (StMAS) unterstützt  ab dem 01.11. für die Dauer zunächst eines Jahres zusätzliche Integrationsmaßnahmen des Bürgerhauses durch das Sonderprogramm „Zusammenhalt fördern - Integration stärken“. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Vermittlung von Alltagskompetenzen und gesellschaftlichen Grundwerten. Hierzu sind u. a. der Aufbau und die Durchführung eines modular aufgebauten Lernprogramms vorgesehen. Mit der Maßnahme sollen  Asylbewerber mit positiver Bleibeperspektive erreicht werden. mehr...

Vortrag von TUSCH am 16. Mai

Der  >>Verein TuSch – Trennung und Scheidung – Frauen für Frauen e.V.  lädt am Dienstag, den 16. Mai 2017 ab 20 Uhr im Bürgerhaus Alte Post, Kreuzstraße 12 ein zum Vortrag mit dem Thema “ Erste Hilfe für die Seele”. Inhalte sind u. a. einfache Rezepte zur Stärkung der psychischen Widerstandsfähigkeit, der Umgang mit schlechter Stimmung und quälenden Gedanken sowie das Erlernen von wohlwollendem Umgang mit sich selbst. Referentin ist Claudia Liebscher-Lesti, Psychologische Beraterin und Massagetherapeutin. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei.

10-jähriges Bestehen des Mehrgenerationenhauses in Ingolstadt

Seit 2006 gibt es in Deutschland Mehrgenerationenhäuser als zentrale Begegnungsorte, an denen das Miteinander der Generationen aktiv gelebt wird. Mittlerweile sind es bundesweit rund 450, sodass heute nahezu alle Landkreise und kreisfreien Städte über ein eigenes Mehrgenerationenhaus verfügen. Die Einrichtungen bieten Raum für gemeinsame Aktivitäten, stehen allen Menschen vor Ort offen und schaffen ein neues, nachbarschaftliches Miteinander in der Kommune. Das Bürgerhaus der Stadt Ingolstadt mit seinen Standorten ‚Alte Post‘ und ‚Neuburger Kasten‘ wurde im Oktober 2006 bundesweit als eines der ersten Häuser in das Förderprogramm Mehrgenerationenhäuser mehr...

Suche

 

Veranstaltungskalender

 

Mehrgenerationenhaus

  

Das Bürgerhaus ist


gefördert durch:

Seniorenbuero

  

  Seniorenbüro
  Hilfe und Fragen
  ums Älterwerden

 

Ingolstadt

  

   Eine Einrichtung der
      Stadt Ingolstadt

Wir bedanken uns bei

  

  

  KontaktImpressumDatenschutz