Schriftgröße:

Willkommen im Bürgerhaus - Treffpunkt und Engagement für jedes Alter

Das Bürgerhaus ist das Mehrgenerationenhaus der Stadt Ingolstadt und besteht aus zwei Gebäuden: dem Bürgerhaus Alte Post und dem Bürgerhaus Neuburger Kasten  im Zentrum der Stadt. Beide sind Orte der Begegnung aller Generationen und Kulturen und Einrichtungen zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements. Hier gibt es ein vielfältiges Angebot, das den Lebenssituationen von Familien und Seniorinnen und Senioren gerecht wird. Was ist aktuell in den Bürgerhäusern los? Hier erfahren Sie, welche Veranstaltungen  momentan stattfinden: zum Veranstaltungskalender


                                                     Neues im Bürgerhaus

Coronaregelungen im Bürgerhaus

Liebe Bürgerhausgruppen,

unsere Häuser Alte Post und Neuburger Kasten sind ab dem 04.04. wieder für alle Besucherinnen und Besucher geöffnet. 

In allen Dienststellen der Stadt Ingolstadt gilt weiterhin das Tragen von medizinischen Masken. Am Platz können Sie diese wie gewohnt absetzen. 


Weiterhin empfehlen wir:

Abstand 1,5 Meter

Hände desinfizieren

Regelmäßiges Lüften in den Räumen

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Das ganze Team des Bürgerhauses bedankt sich bei Ihnen für Ihre Mitarbeit und Ihr Verständnis in der Vergangenheit. Bleiben Sie auch weiterhin gesund! 

 

Sprache verbindet #digiclass

Logo DKHWDie App #digiclass bietet jetzt auch einen gratis Vokabeltrainer für Kinder und Jugendliche aus der Ukraine. Das Projekt wird vom Deutschen Kinderhilfswerk gefördert. Die Vokabeltrainern in den Sprachen Deutsch/Ukrainisch und Deutsch/Russisch erleichtern geflüchteten Kindern mit ersten Wörtern und Sätzen zum Hören, Sehen und Lernen das Ankommen und sind auch ideal für die Schule. Gemeinsam genutzt, kann die App auch helfen erste Freundschaften zu schließen.

Hier die Links für die jeweilige Landesprachen:

#digiclass UKRAINISCH | DEUTSCH

#digiclass RUSSISCH | DEUTSCH


Die Bayerische Ehrenamtskarte – jetzt im Freiwilligenzentrum im Bürgerhaus Alte Post

Die Bayerische Ehrenamtskarte, die bisher im Hauptamt der Stadt Ingolstadt verortet war, ist seit 1. Mai im Freiwilligenzentrum im Bürgerhaus Alte Post angesiedelt. Das Freiwilligenzentrum freut sich mit Franziska Striegl im Team nun den gesamten Bereich des Bürgerschaftlichen Engagements der Stadt Ingolstadt abdecken zu können. Von der Engagementberatung, über die Betreuung Ehrenamtlicher bei Projekten, der Beratung von Unternehmen bei Freiwilligentagen, der Entwicklung von Weiterbildungsangeboten für engagierte Bürgerinnen und Bürger bis hin zu Anerkennung und Wertschätzung im Freiwilligenzentrum findet man die richtige Ansprechpartnerin.

Foto: Stadt Ingolstadt/Rössle

mehr...

Aktuelle Ausstellung: Silvia Gürtner

Seit 18.05 ist die Ausstellung von Silvia Gürtner im Bürgerhaus Alte Post. Die Motive von Entfaltung, Freiheit und Kraft bilden die zentralen Themen im Schaffen der Künstlerin. Die Vielfalt ihrer Inspiration spiegelt sich in der Auswahl ihrer Medien wider: Von der Skizze über Ölmalerei bis hin zur Skulptur – Silvia Gürtner haucht jedem Werk sein ganz individuelles Leben ein.

Die Bilder sind in der Galerie „Alte Post“ montags bis freitags von 9-23 Uhr und samstags von 18-23 Uhr zu besichtigen.

Ferien-Kreativwerkstatt für Kinder

In den Pfingstferien haben alle Grundschulkinder wieder die Möglichkeit, an der beliebten Kreativ- und Kunstwerkstatt teilzunehmen. So werden am 09. und 10.06.  jeweils von 15.30 bis 17 Uhr im Bürgerhaus „Alte Post“ in der Kreuzstraße 12 zwei Kurse für Kinder angeboten, bei denen diesmal tolle und individuelle Mobiles für das eigene Zimmer, den Garten oder den Balkon entstehen. Ob mit Ästen, Fäden, Perlen, Federn oder Muscheln – dem Ausprobieren und der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
Die Teilnehmerzahl ist pro Termin auf sechs Kinder begrenzt. Eine vorherige Anmeldung unter der Telefonnummer 0841 305-2803 oder per Mail an buergerhaus@ingolstadt.de ist erforderlich und ab sofort möglich. Die Teilnahme ist kostenfrei, die Materialkosten von 5 Euro pro Termin werden direkt bei der Kursleitung beglichen.

Weltspieltag

Am Samstag, 28. Mai, feiert das Bürgerhaus den internationalen Weltspieltag. So verwandelt sich an diesem Tag unter dem Motto „Wir brauchen Spiel und Bewegung – draußen und gemeinsam“ der Garten des Bürgerhauses „Neuburger Kasten“ in der Fechtgasse 6 von 14.30 bis 18 Uhr in eine kunterbunte Spielfläche. 

mehr...

Keine Angst vor Smartphone und Tablet

Gruppe „Senioren ins Netz“ bieten Workshops und Einzelberatung an

Die Anwendung des Internets im Alltag ist zu einer nahezu unverzichtbaren Voraussetzung geworden. Wer nicht die Möglichkeit oder Fähigkeit zur Nutzung hat, für den werden Informationssuche, Bestellungen oder Platz- und Terminreservierung oft zu einem Problem. Die Gruppe „Senioren ins Netz“ möchte in angenehmer Atmosphäre die Ängste vor der Technik nehmen und Fragen rund um das Thema Internet beantworten. 

mehr...

Selbsthilfe-Sommercafé im Bürgerhaus

Als Kooperationsprojekt des Bürgerhauses und der Selbsthilfekontaktstelle des Gesundheitsamtes startet ab Mai drei Mal in Folge an jedem letzten Dienstag im Monat ein Selbsthilfe-Sommercafé im Garten des Bürgerhauses Neuburger Kasten in der Fechtgasse 6. So können sich am 31.05., 28.06. und 26.07. von jeweils 15.00 bis 17.00 Uhr Selbsthilfeaktive, -interessierte und -unterstützer bei freiem Kaffee und Kuchen treffen und austauschen sowie mit hauptamtlichen Ansprechpartnern in Kontakt treten.
mehr...

Neue Website Freiwilligenzentrum

Website des Freiwilligenzentrums ist online!
Unter www.freiwilligenzentrum-ingolstadt.de stellt sich das neue Freiwilligenzentrum der Stadt Ingolstadt der Öffentlichkeit vor. 
Die Website bietet einen Engagementfinder mit zahlreichen aktuellen Angeboten von Organisationen und Vereinen, die nach Freiwilligen suchen. Wer sich über Schulungen und Veranstaltungen für Vereine und Engagierte, sowie interessante Projekte im Bereich Ehrenamt informieren möchte, wird ebenfalls fündig. Darüber hinaus gibt es Antworten auf praktische Fragen zur Ausübung eines Ehrenamts oder dem Gewinnen von Freiwilligen. mehr...

Hahnenfuß trifft Fette Henne

Ab sofort ist wieder das Pflanzen-Tauschregal des Bürgerhauses eröffnet. 
Stauden, Samen und alle Pflanzen, die im eigenen Zuhause nicht mehr gebraucht werden, finden dort wieder einen Platz. 
Das Regal steht bis zum Herbst im Innenhof des Neuburger Kastens, Fechtgasse 6, und ist während der Öffnungszeiten des Bürgerhauses (Mo bis Do, 8.30 bis 17 Uhr und Fr 8.30 bis 13 Uhr) zugänglich. Mitgebrachte Gewächse werden bitte mit Beschriftung hinterlegt und können kostenlos gegen andere aus dem Pflanzenbestand eingetauscht werden. So wird ein nachhaltiges und ressourcenschonendes Konsumverhalten gefördert und ganz nebenher der Geldbeutel geschont. 
Auch wer nichts abzugeben hat, darf sich aus dem Bestand bedienen. Fragen können gerne per Mail an mgh@ingolstadt.de gerichtet oder unter Telefon 0841 305-2805 beantwortet werden.

Neuer Männergesprächskreis

Gerade für Männer kann es manchmal schwer sein, sich anderen zu öffnen und einen entspannten Dialog zu finden. Der Männergesprächskreis bietet einen geschützten Raum, der von Vertrauen und Respekt geprägt ist. Hier ist Platz für Gespräche unter Männern. Die Gruppe spricht über alltägliche Themen oder Interessen und schafft eine ungezwungene Plattform zum Austausch.

 

Der Gesprächskreis richtet sich an Männer im Alter von 50 bis 70 Jahren und trifft sich ab 16. Mai jeden ersten und dritten Montag im Monat um 18.30 Uhr im Bürgerhaus Alte Post in der Kreuzstraße 12.

 

Interessenten können sich unter maennergespraechsgruppe.ingolstadt@web.de melden.

Suche

 

Veranstaltungskalender

 

Mehrgenerationenhaus

  

Das Bürgerhaus ist




gefördert durch:

Seniorenbuero

  

  Seniorenbüro
  Hilfe und Fragen
  ums Älterwerden

 

Ingolstadt

  

   Eine Einrichtung der
      Stadt Ingolstadt

Wir bedanken uns bei

  

  

  KontaktImpressumDatenschutz