Schriftgröße:

Willkommen im Bürgerhaus - Treffpunkt und Engagement für jedes Alter

Das Bürgerhaus ist das Mehrgenerationenhaus der Stadt Ingolstadt und besteht aus zwei Gebäuden: dem Bürgerhaus Alte Post und dem Bürgerhaus Neuburger Kasten  im Zentrum der Stadt. Beide sind Orte der Begegnung aller Generationen und Kulturen und Einrichtungen zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements. Hier gibt es ein vielfältiges Angebot, das den Lebenssituationen von Familien und Seniorinnen und Senioren gerecht wird. Was ist aktuell in den Bürgerhäusern los? Hier erfahren Sie, welche Veranstaltungen  momentan stattfinden: zum Veranstaltungskalender


                                                     Neues im Bürgerhaus

Programm des Bürgerhauses in Zeiten von COVID 19

Die Corona-Pandemie schränkt wieder unseren Alltag ein.  Alle Veranstaltungen in den Bereichen Gesellschaft, Kultur, Kreativ& Freizeit, Eltern & Kind, Senioren, Gesundheit & Fitness entfallen vorerst bis auf weiteres.  mehr...

Videos zum Kunstprojekt „Schnapp-Schuss Kunst“ – Metamorphosen aus Ton

Das Bürgerhaus der Stadt Ingolstadt hat in Corona-Zeiten im Sommer 2020 zusammen mit der Kunsttherapeutin Maike Dominik das Online-Kunstprojekt „Schnapp-Schuss Kunst“ entwickelt und durchgeführt. 
Interviews zum Projekt finden Sie auf dem >>Youtube-Kanal des Bürgerhauses.

Es begann mit einem „Schnapp-Schuss“: Die Teilnehmerinnen beschäftigten sich im Rahmen eines Präsenzworkshops zunächst intensiv mit den Kunstwerken von Anja Warzecha, die in dieser Zeit ausgehend vom Kunstverein Ingolstadt in der Städtischen Galerie im Theater gezeigt wurden. 
mehr...

Pflegestützpunkt startet im Bürgerhaus

Pflegebedürftigkeit kann jeden treffen. Gerade mit dem zunehmenden Anteil älterer Menschen in der Bevölkerung wächst auch die Zahl der unterstützungs- und pflegebedürftigen Personen. Diese sollen so unterstützt werden, dass sie möglichst lange eigenverantwortlich, selbstbestimmt und sozial eingebunden ein gutes Leben nach ihren eigenen Vorstellungen und Wünschen führen können.

Ziel des neuen Pflegestützpunktes, der am 1. April seine Arbeit aufnimmt, ist es, Menschen und deren Angehörige, die sich mit dem Thema Pflegebedürftigkeit befassen müssen, professionelle, neutrale und kostenlose Hilfestellung zu bieten. Die Kosten des Pflegestützpunktes werden jeweils zu einem Drittel von den Kranken- und Pflegekassen und zu je einem Sechstel vom Bezirk Oberbayern und der Stadt Ingolstadt getragen.

mehr...

Ausgabe von Glückspaketen im Bürgerhaus

Im Zeitraum vom 6. bis 16. April werden im Bürgerhaus Alte Post, Kreuzstraße 12, bunte Glückspakete für Jedermann ausgegeben.

Anlässlich einer generationenübergreifenden Mitmach-Aktion zum Weltglückstag konnten Engagierte jeden Alters in den vergangenen Wochen ganz persönliche „Glücksbotschaften“ einsenden, die nun zusammen mit kleinen Überraschungen an alle Interessierten verteilt werden sollen. Ziel der Aktion ist es, anderen einen Freudenmoment in dieser doch sehr beschwerlichen Zeit zu verschaffen – somit können die Päckchen auch gerne weiterverschenkt werden.



mehr...

Ein Zeichen gegen Rassismus! Vorsicht, Vorurteile!- Bodenaufkleber indoor und outdoor der beiden Häuser Neuburger Kasten und Alte Post regen zum Nachdenken an

Die Internationalen Wochen gegen Rassismus (15.3.-28.3.2021) gehen zu Ende. Rassismus und Vorurteile hören jedoch nicht einfach auf. Sie sind in allen Bereichen unserer Gesellschaft wirksam. Wir reproduzieren sie oft unbewusst. Rassismus kommt jedoch auch ganz bewusst zum Tragen. Deshalb setzen wir uns vom Bürgerhaus gegen Rassismus und für urbane Vielfalt in unserer Stadt ein.

 

mehr...

Storymailing im Bürgerhaus

Geschichtenschreiben jetzt für alle Generationen

Das Kinderportal kidnetting.de bietet seit vielen Jahren im Bürgerhaus das Projekt Storymailing für Ingolstädter Schulen an. Im Ping-Pong-Verfahren sind so viele Geschichten entstanden, die auf www.kidnetting.de nachgelesen werden können.

mehr...

Bürgerhaus-Gruppe „Senioren ins Netz“ in der Abendschau

Die COVID-19-Pandemie hat gezeigt wie wichtig die Digitalisierung für alle Lebensbereiche ist. Das Bayerische Fernsehen hat nun einen Beitrag über die Gruppe „Senioren ins Netz“ im Bürgerhaus erstellt. Die Gruppe bietet bereits seit zehn Jahren ehrenamtlich Hilfestellungen beim Umgang mit Computer, Tablet & Co. und somit zu Medienkompetenz und digitale Teilhabe für die ältere Generation an. 

Der Beitrag wurde in der Abendschau am Montag, 25. Januar ausgestrahlt und steht jetzt in der Mediathek des Bayerischen Rundfunks zur Verfügung

>>Hier geht es zur Mediathek des BR



Digitale Computerstunde der Gruppe "Senioren ins Netz"

Die Gruppe "Senioren ins Netz" lädt alle ganz herzlich zur digitalen Computerstunde jeden Montag und Donnerstag von 10 - 11 Uhr ein. Unter https://meet.jit.si/sin_ingolstadt wird ganz ungezwungen über Computerthemen gesprochen, aber auch über alltägliche Themen diskutiert oder einfach mal nett geratscht. Die Gruppe "Senioren ins Netz" sieht ihr Angebot als einen Möglichkeit für einen wenig Kontakt und Beständigkeit in diesen schwierigen Zeiten. Schauen Sie doch einfach mal vorbei! Die "Senioren ins Netz" freuen sich auf Sie! mehr...

Suche

 

Veranstaltungskalender

 

Mehrgenerationenhaus

  

Das Bürgerhaus ist




gefördert durch:

Seniorenbuero

  

  Seniorenbüro
  Hilfe und Fragen
  ums Älterwerden

 

Ingolstadt

  

   Eine Einrichtung der
      Stadt Ingolstadt

Wir bedanken uns bei

  

  

  KontaktImpressumDatenschutz